foern


foern
Rheiderland / Ostfriesland
• füttern

Plattdeutsch-Hochdeutsch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Füttern (1) — 1. Füttern, verb. reg. act. eine Sache von außen oder innen überziehen, mit einem Futter bekleiden. 1) Von außen, doch nur in einigen Fällen. Eine Kugel füttern, sie, ehe man sie ladet, in Leder, Papier oder Barchent einwickeln. 2) Von innen. Ein …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Narrenwagen — 1. Vom Narrenwagen fällt auch wol einmal ein Witz herunter. Holl.: Een narrenstreek woordt dikwijls door eene gelukkige gebuurtenis opgevolgd. (Harrebomée, II, 117a.) *2. Mit dem Narrenwagen föern. (Westf.) Närrische Streiche machen …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Trespe — 1. Die Trespe mengt sich immer unter das Korn. 2. Dierspe un Kummerköörn bränkt dän Bauer woull torügge, obers nich int foern. (Münster.) – Boebel, 131; Schiller, II, 24a. 3. Dresp un Drunt1 bringen den Bûern in de Grund, Radel2 un Rî bringen em… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.