Dörpel
linker Niederrhein
• Türschwelle

Plattdeutsch-Hochdeutsch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dorpel — Stephen Ceciel „Steve“ van Dorpel (* 13. Dezember 1965 in Amsterdam; † 7. Juni 1989 bei Zanderij, Suriname) war ein niederländischer Fußballspieler surinamischer Abstammung. Er starb mit weiteren Spielern der Kleurrijk Elftal, einer Auswahl von… …   Deutsch Wikipedia

  • dorpel — dromofo …   Woordenlijst Sranan

  • Stephen van Dorpel — Stephen Ceciel „Steve“ van Dorpel (* 13. Dezember 1965 in Amsterdam; † 7. Juni 1989 bei Zanderij, Suriname) war ein niederländischer Fußballspieler surinamischer Abstammung. Er starb mit weiteren Spielern der Kleurrijk Elftal, einer Auswahl von… …   Deutsch Wikipedia

  • Van Dorpel — Stephen Ceciel „Steve“ van Dorpel (* 13. Dezember 1965 in Amsterdam; † 7. Juni 1989 bei Zanderij, Suriname) war ein niederländischer Fußballspieler surinamischer Abstammung. Er starb mit weiteren Spielern der Kleurrijk Elftal, einer Auswahl von… …   Deutsch Wikipedia

  • Steve van Dorpel — Stephen Ceciel „Steve“ van Dorpel (* 13. Dezember 1965 in Amsterdam; † 7. Juni 1989 bei Zanderij, Suriname) war ein niederländischer Fußballspieler surinamischer Abstammung. Er starb mit weiteren Spielern der Kleurrijk Elftal, einer Auswahl von… …   Deutsch Wikipedia

  • Steve van Dorpel — Football player infobox playername= Steve van Dorpel fullname = Steven van Dorpel nickname = De parel van de Bijlmer The pearl of the Bijlmer dateofbirth = December 13, 1965 cityofbirth = Amsterdam countryofbirth = Netherlands dateofdeath = death …   Wikipedia

  • Tölpel — Dummkopf; Torfkopf (umgangssprachlich); Trampel (umgangssprachlich); Esel (umgangssprachlich); Dummbart (umgangssprachlich); Dussel (umgangssprachlich); …   Universal-Lexikon

  • Surinam Airways Flight 764 — The aircraft involved in the accident in February 1989 Accident summary Date …   Wikipedia

  • Ortwin Linger — Personal information Full name Ortwin Linger …   Wikipedia

  • Eydelstedt — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”