Drüssel
Norderdithmarschen
• Türschwelle

Plattdeutsch-Hochdeutsch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Drüssel — Drüssel, Schwelle der Schleußen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Drüssel — (niederdeutsch), die Schwelle; im Wasserbau soviel wie Drempel …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Drüssel — Übername zu mhd. drüzzel »Schlund, Kehle, Rüssel, Schnauze« …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Diekirch — Wappen Karte Basisdaten Distrikt …   Deutsch Wikipedia

  • DynCorp — International Inc. Rechtsform Incorporated ISIN US26817C1018 Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Kurt Asche — (* 11. Oktober 1909 in Hamburg; † 1998) war SS Obersturmführer und „Judenreferent“ im von deutschen Truppen besetzten Belgien. Von 1942 bis 1944 verantwortete er die Deportation von 25.000 Juden und Sinti nach Auschwitz. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Rüssel, der — Der Rüssel, des s, plur. ut nom. sing. ein verlängertes, spitzig zulaufendes Maul an einigen vierfüßigen Thieren und Insecten, so fern es ihnen dazu dienet, die ihnen zur Nahrung bestimmten Dinge aus oder an sich zu reißen. Der Rüssel der… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Schwelle, die — Die Schwêlle, plur. die n, Diminut. das Schwellchen, ein jedes starkes horizontales Holz, welches die erste Anlage, den Grund zu einer Verbindung abgibt, und welches in den meisten Fällen auch die Sohle genannt wird. So ruhet ein Kutschkasten auf …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Itzenhain — Gemeinde Gilserberg Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Drüsslein — Ableitung mit dem Suffix lein zu Drüssel …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”