wähn
Holstein
• sein, gewesen
Hoya u. Umgebung
• sein, das mag sein

Plattdeutsch-Hochdeutsch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wahn — * Wahn, adj. & adv. welches im Hochdeutschen längst veraltet ist, und nur noch hin und wieder in einigen Zusammensetzungen lebt. Es bedeutete: 1. Leer; eine sehr alte Bedeutung, welche noch in einigen gemeinen Mundarten so wohl Ober als… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Wahn — Sm std. (8. Jh.), mhd. wān, ahd. wān, as. wān Hoffnung, Erwartung Stammwort. Aus g. * wǣnō f. (auch i ) Hoffnung, Erwartung , auch in gt. wens, anord. ván, vón f., ae. wēn, afr. wēn. Dehnstufige Ableitung zu (ig.) * wen erstreben, erhoffen , in… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • wahn — (durch leer ersetzt) Adj leer, unverständig, mangelhaft per. Wortschatz arch. (8. Jh.), mhd. wan, ahd. wan, as. wan Stammwort. Aus g. * wana Adj. leer , auch in gt. wans, anord. vanr, ae. wan, afr. wan, won. Aus ig. * (e)uə no leer , auch in l.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Wahn — Wahn: Das gemeingerm. Substantiv mhd., ahd. wān »Meinung, Hoffnung, Verdacht«, got. wēns, aengl. wœ̄n, aisl. vān »Hoffnung« gehört zu der unter ↑ gewinnen behandelten idg. Wurzel. Die Bedeutung »krankhafte Einbildung« hat sich erst in neuester …   Das Herkunftswörterbuch

  • Wahn — may refer to : * Ian Wahn (1916 1999), a Canadian politician * love of this life and hatred of death, according to the glossary of Islamic terms in Arabic …   Wikipedia

  • -wahn — wahn, der; [e]s (abwertend): drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass etw. irrigerweise als vorhanden, gegeben angenommen wird od. dass einer Sache eine zu große, ihr nicht zukommende Bedeutung beigemessen wird: Gespenster ,… …   Universal-Lexikon

  • Wahn [1] — Wahn, ein Fürwahrhalten, welches sich auf gar keine, nicht einmal wahrscheinliche Gründe, od. auf solche Gründe stützt, deren Unhaltbarkeit u. Nichtigkeit für jeden, welcher den W. nicht theilt, evident ist. Ein Fürwahrhalten aus wahrscheinlichen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wahn [2] — Wahn, Dorf im Kreise Mühlheim des Regierungsbezirks Köln der preußischen Rheinprovinz, an der Eisenbahn Deutz Gießen; 540 Ew. Dabei die Wahner Haide, auf welcher die Schießübungen der preußischen Artillerie des achten Armeecorps stattfinden …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wahn — Wahn, Dorf im preuß. Regbez. Köln, Landkreis Mülheim a. Rh., an der Staatsbahnlinie Deutzerfeld Horchheim, hat eine kath. Kirche, Bierbrauerei und (1905) 4774 Einw. Dabei die Wahner Heide mit dem 569 Hektar großen Artillerieschießplatz …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Wahn — im Rheinland, Gemeinde im preuß. Reg. Bez. Köln, (1905) 4775 E.; Kabelfabrikation; dabei die Wahner Heide mit Artillerieschießplatz …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Wahn — ↑Illusion …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”