schmaddern


schmaddern
Jerichower Land
• kleckern, beschmutzen

Plattdeutsch-Hochdeutsch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • schmaddern — schmaddern:⇨kleckern …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • schmaddern — Vsw schmieren per. Wortschatz ndd. (17. Jh.) Stammwort. Ebenso Schmadder Matsch, Brei . Wie schmettern eine lautmalende Bildung, die vielleicht von schmeißen abhängig ist. (Dort auch zum Zusammenhang der Bedeutungen werfen, klatschen und… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • schmaddern — schmạd|dern 〈V. intr.; hat; mdt.; norddt.〉 1. regnen u. schneien zugleich, nass schneien 2. sudeln, schmieren ● es schmaddert es ist nasses Schneewetter * * * schmạd|dern <sw. V.; hat [wahrsch. verw. mit ↑ schmettern, urspr. lautm.] (nordd.… …   Universal-Lexikon

  • schmaddern — schmaddernv 1.intrtr=beschmutzen;mitschmutzigenSachenhantieren.Nebenformzu»⇨schmieren«undablautendzu»⇨schmuddeln«.Norddundmitteldseitdem18.Jh. 2.impers=anhaltendregnen.Seitdem19.Jh. 3.intr=unsauberschreiben.Seitdem18.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • schmaddern — schmạd|dern (besonders norddeutsch für kleckern, sudeln); ich schmaddere …   Die deutsche Rechtschreibung

  • kleckern — 1. verschütten; (ugs.): verkleckern; (nordd. salopp abwertend): schmaddern; (landsch.): klackern. 2. dosieren, geizen, Maß halten, rationieren, sparen; (ugs. abwertend): knausern, knickern; (landsch.): klackern; (westmd. abwertend): schmorgen;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Schmadern — Schmadern, verb. reg. act. et neutr. mit dem Hülfsworte haben, im gemeinen Leben, schlecht schreiben; schmieren. Man schreibt nicht mehr, man schmadert nur, Bernhardi. Es scheinet den Laut des geschwinden Schreibens nachzuahmen, oder auch ein… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • schlabbern — 1. auflecken, aufschlürfen, schlürfen; (nordd. ugs.): labbern; (landsch.): schlappern. 2. beschmutzen, umschütten, vergießen, verschütten; (ugs.): [ver]kleckern; (ugs. abwertend): sudeln; (nordd. salopp abwertend): schmaddern; (landsch.): sich… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • übergießen — 1. ausgießen, ausschütten, begießen, nass machen, [über]schütten. 2. [aus]kippen, herausschütten, umschütten, vergießen, verschütten; (ugs.): [ver]kleckern; (ugs. abwertend): schlabbern, sudeln; (nordd. salopp abwertend): schmaddern; (landsch.):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • verschmaddern — verschmieren. Von nd. ›schmaddern‹, Nebenform zu ›schmieren‹ und ›schmuddeln‹ ( schmuddlig) …   Berlinerische Deutsch Wörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.