Kump
Dörverden / Kreis Verden
• Schüssel

Plattdeutsch-Hochdeutsch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kump — bezeichnet: ein Gefäß, siehe Kumpf ein Wasserspeicher oder Brunnen, siehe Kump (Brunnen) eine Kurzform von Kumpan Haus Kump, das älteste erhaltene bäuerliche Gebäude in Münster (Westfalen) Haus Kump, ein historisches Gebäude in Hallenberg Kump… …   Deutsch Wikipedia

  • Kump — Kump, in der Tuchfabrikation (s.d.) die Höhlung des Walktroges einer sogenannten Hammerwalke, in welcher Höhlung sich das zu wallende Stück Tuch befindet. Kraft …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kump — Kump(Kumpen)m tiefeSchüssel;henkelloserNapf.NiederdFormzumhd»Kumpf«.Seitdem14.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Kump — Kụmp, das; s, e [↑Kumpen] (landsch.): kleines, rundes Gefäß, [Milch]schale …   Universal-Lexikon

  • kump — कुम्प् …   Indonesian dictionary

  • kúmp — a m (ȗ) nar. prekmursko, na Muri čolnu podobna priprava, ki drži mlin nad vodo: ob kumpih je šumela voda …   Slovar slovenskega knjižnega jezika

  • Kump — Kụmp, das; s, e (landschaftlich für kleines, rundes Gefäß, [Milch]schale; Technik Form zum Wölben von Platten) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kump (Brunnen) — Ein Kump ist ein meist aus Stein gearbeiteter brunnenförmiger, oben offener Wasserbehälter, auf öffentlichen Plätzen in mittelalterlichen Städten und Dörfern angelegt, der durch hölzerne (später auch tönerne oder metallene) Rohrleitungen mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Kump (Gefäß) — Ein Kumpf von germanisch *kump oder *kumb (= (Maß) Gefäß)[1][2] bezeichnet verschiedene alt und mittelhochdeutsche Hohlmaße sowie das (teilweise mit Wasser gefüllte) Behältnis zum Mitführen des Wetzsteins (siehe Kumpf (Köcher). Ein Kumpf im… …   Deutsch Wikipedia

  • Heimo Kump —  Spielerinformationen Geburtstag 1. April 1968 Geburtsort G …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”