jiepern
Hamburg
• etwas begehren

Plattdeutsch-Hochdeutsch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • jiepern — gierig sein nach etwas. Abgeleitet von der nd. Form ›giepe(r)n‹ bzw. der entsprechend hd. ›gaffen‹, also mit offenem Mund nach etwas blicken. Auch als Substantiv: »Ick hab ’nen Jieper uff ’ne Weiße!« …   Berlinerische Deutsch Wörterbuch

  • James Blake (Album) — James Blake Studioalbum von James Blake Veröffentlichung 7. Februar 2011 Aufnahme 2010 Label …   Deutsch Wikipedia

  • Gieper — Gie|per 〈m. 3; unz.; umg.〉 Begierde, Esslust * * * Gie|per, Jieper, der; s [aus dem Niederd., rückgeb. aus ↑ giepern, jiepern] (landsch., bes. nordd.): auf etw. Bestimmtes, bes. etw. Essbares gerichtete, plötzlich wach werdende Begierde; große… …   Universal-Lexikon

  • giepern — gie|pern 〈V. intr.; hat; umg.〉 nach etwas giepern heftiges Verlangen nach etwas empfinden, auf etwas große Lust haben [<nddt. giepen; zu idg. *ghe „gähnen, klaffen“; → gähnen] * * * gie|pern, jiepern <sw. V.; hat [aus dem Niederd., zu:… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”