Ackermännchen
Greene / Kreiensen
• Bachstelze
ostfälisches Platt

Plattdeutsch-Hochdeutsch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ackermännchen — Ackermännchen, so v.w. Bachstelze, bes. graue …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ackermännchen — Ackermännchen, soviel wie Bachstelze …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ackermännchen — Sn Bachstelze per. Wortschatz md. ndd. (16. Jh.) Stammwort. Der Vogel heißt danach, daß er im Frühjahr dem Pflug folgt, um Nahrung zu finden. deutsch s. Acker, s. Mann …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Ackermännchen, das — Das Ackermännchen, des s, plur. ut nomin sing. eine Art Bachstelzen, welche grau und schwarz ist, und ihre Nahrung in dem frisch geackerten Lande suchet. Niedersächsisch Ackermännken, im Hannöverschen Ackermere …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Bachstelze — (Motacilla), Gattung aus der Ordnung der Singvögel u. der Familie der Pfriemenschnäbler od. eigentlicher Sänger; Schnabel grad, dünn, walzenförmig, mit pfriemenförmiger Spitze, Nasenlöcher eirund; Zunge schmal, vorn gefasert; Schreitsüße hoch u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bachstelze — (Motacilla L.), Gattung der Sperlingsvögel aus der Familie der Stelzen (Motacillidae), kleine, schlanke Vögel mit geradem, schlankem Schnabel, mittellangen Flügeln, langem, abgestutztem Schwanz und ziemlich hohen, schlankläufigen, langzehigen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bachstelze — (Motacilla), Gattg. der Singvögel, mit langem, schmalem Wippschwanz; fast nur auf die Alte Welt beschränkte Arten. Die weiße B. (Ackermännchen, Wippsterz, M. alba L. [Abb. 149]), oben bläulichgrau, unten weiß, Schwanz schwarz, gemeiner Zugvogel;… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bachstelze, die — Die Báchstêlze, plur. die n, ein hochbeiniger Vogel, welcher etwas länger als ein Sperling, aber nicht so dick ist, den Schwanz hoch träget, ihn stets beweget, und sich gern an Bächen aufhält. Die eine Art dieses Vogels ist weiß und schwarz, die… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Bachstelze — (Motacilla), eine Gattung Vögel aus der Ordnung der Insektenfresser, ausgezeichnet durch lange, dünne Beine und schmalfedrigen Schwanz, den sie beständig auf und nieder bewegen. Es sind schlanke, schnellfüßige und gewandte Vögel mit vieler Anmuth …   Herders Conversations-Lexikon

  • Ackersmann — 1. Ackersmann – Slackersmann; viel beeter is en Handwerksmann. (Westf.) Im Lippeschen heisst der Nachsatz: Eck lobe mui den Handwerksmann. Kothmann von slackern = sich beschmuzen. 2. Der geschickteste Ackersmann macht einmal eine krumme Furche.… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”