Fuggern
Elbdeich Rosenweide
• Zweifelhafte Geldgeschäfte

Plattdeutsch-Hochdeutsch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • fuggern — fụg|gern <sw. V.; hat [nach dem Augsburger Kaufmannsgeschlecht der Fugger] (landsch.): Tauschhandel treiben …   Universal-Lexikon

  • Fuggern — In Geldgeschäften erfolgreich sein, ›Wohlfeil verkaufen‹, schachern. Bezieht sich auf das Handelsgeschäft der Fugger im Augsburg des 15./16. Jahrhunderts. Sie wurden weithin bekannt durch die ›Fuggerei‹, eine 1521 von Jakob Fugger gestiftete… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • fuggern — fuggernintr Tauschgeschäftemachen;heimlichHandeltreiben;feilschen.BenanntnachderAugsburgerKaufmannsfamilieFugger.1700ff,vorwiegendoberd …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Jakob Fugger — Porträt des Jakob Fugger, Albrecht Dürer (um 1519) Jakob Fugger „von der Lilie“ (auch genannt Jakob Fugger „der Reiche“ oder seltener „Jakob II. Fugger“; * 6. März 1459 in Augsburg; † 30. Dezember 1525 ebenda) war zwischen etwa 1495 und 1525 der… …   Deutsch Wikipedia

  • Fugger von der Lilie — Wappen der Linie Fugger „von der Lilie“ im Ehrenbuch der Fugger, 1545/49 Die Fugger waren ursprünglich ein schwäbisches Kaufmannsgeschlecht, das seit der Einwanderung Hans Fuggers (? – 1408/09) im Jahr 1367 in der Freien Reichsstadt Augsburg… …   Deutsch Wikipedia

  • Balmertshofen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Beuren (Pfaffenhofen) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Beuren (Schnürpflingen) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Conrad Peutinger — Porträt Konrad Peutingers von Christoph Amberger. Friedrich Hagenauer: Bildnis Konrad Peutinger, Bronze, 1527 ( …   Deutsch Wikipedia

  • Erbishofen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”